WebClub - Online-Hilfe

Veranstaltung

Themen in diesem Bereich

Saison

In diesem Bereich können die Saison verwaltet werden. Eine Saison besteht im Prinzip nur aus einem Namen. Die einzelnen Benutzer können (soweit die Zugriffsrechte es erlauben) für sich die Saison auswählen, mit der sie aktuell arbeiten wollen. Veranstaltungen beispielsweise sind an eine Saison gebunden, um Auswertungen zu vereinfachen und die Übersichtlichkeit zu wahren. Wie die Anwender die Saison verwenden (üblicherweise jahresweise oder von Sommerferien bis Sommerferien) und wie die Saison benannt wird, ist unerheblich. Es muss allerdings mindestens eine Saison geben.

Die Bearbeitung der zur Verfügung stehenden Saisons folgt den allgemeinen Funktionen zur Bearbeitung von Datensätzen.

Jeder Benutzer mit entsprechenden Rechten kann für sich selber entscheiden, mit welcher Saison er aktuell arbeitet.

Veranstaltungsliste

In der Veranstaltungsliste werden alle Veranstaltungen aufgelistet, die der aktuell angewählten Saison zugeordnet sind. Aus dieser Liste heraus kann eine Veranstaltung geöffnet werden. Die Liste kann nach Datum aufsteigend oder absteigend sortiert werden. Mit der Plus-Funktion wird direkt die Funktion zum Neuanlegen einer Veranstaltung geöffnet.

Veranstaltung allgemein

In diesem Bereich können die Veranstaltungen bearbeitet werden. Die Grunddaten einer Veranstaltung sind immer sichtbar und die verschiedenen Datenbereich darunter in Registerkarten angeordnet. Die Bearbeitung der Veranstaltungen folgt den allgemeinen Funktionen zur Bearbeitung von Datensätzen. Um eine DSV6-Datei oder eine Lenex-Datei einlesen zu können, muss die Veranstaltung in den Bearbeiten-Modus gesetzt werden. Danach kann mit dem Upload-Button die Datei hochgeladen und verarbeitet werden. Die Verarbeitung der Datei erfolgt dann schrittweise in verschiedenen Dialogen.

Immer angezeigt werden der Meldeschluss und die Angabe, ob die Meldedatei verschickt worden ist oder nicht. Diese Angaben werden auch durch einen farblichen Rahmen entsprechend dem Zustand hervorgehoben.

Die Rechte beim Bearbeiten von Veranstaltungen sind breit gefächert. Daher steht nicht jedem Benutzer jede Funktion zur Verfügung.

Basisdaten

In den Basisdaten finden sich die grundlegenden Angaben zum Ausrichter und Veranstalter, zur Art der Zeitnahme und die Angabe, ob diese Veranstaltung in den Bestenlisten berücksichtigt werden soll oder nicht. Zusätzlich sind an dieser Stelle die Adresse des Schwimmbads und die Kontaktdaten des Ausrichters hinterlegt.

Meldedaten

In diesem Register befinden sich alle Angaben, die mit dem Melden zur Veranstaltung zu tun haben. Dazu gehören die Meldeadresse und die Bankverbindung.

Der interne Meldeschluss bietet die Möglichkeit, die Änderungsfunktionen der Meldungen (Anlegen, Bearbeiten, Löschen) zu sperren, wenn er abgelaufen ist. Dies kommt nur zum Tragen, wenn die entsprechende Einstellung so gesetzt ist, dass der interne Meldeschluss berücksichtigt wird.

Sind für die Veranstaltung Meldegeldpauschalen vorgesehen, sind diese ebenfalls in diesem Bereich hinterlegt. Die Pauschale wird pro Startrecht einmal berechnet, der Rabatt pro Startrecht einmal abgezogen. Die Pauschale pro Schwimmer wird pro Teilnehmer einmal dazu addiert. Zu jeder Pauschale kann ein Text hinterlegt werden.

Für die Zahlung des Meldegeldes kann die Art der Zahlung, ggfs. eine Schecknummer und der Verwendungszweck angegeben werden. Der Verwendungszweck wird bei der E-Mail an den Schatzmeister eingefügt.

Der Zusatztext für die Teilnehmerinfo ist ein freier Text, der in die Teilnehmerinfo eingefügt wird. Denkbar sind z.B. Informationen zu Fahrgemeinschaften oder Basisinformationen zur Veranstaltung.

Abschnitte

In dieser Registerkarte sind die Abschnittsdaten hinterlegt. Diese bestehen aus der Abschnittsnummer, dem Datum sowie den Uhrzeiten. Ab dem zweiten Abschnitt können die Uhrzeiten auch relativ zum vorherigen Abschnitt angegeben werden. In einem solchen Abschnitt ist die Eingabe Stunden:Minuten nach dem vorherigen Abschnitt - z.B. 01:30 für 90 Minuten nach Ende des vorherigen Abschnitts.

Die Datumsangaben in allen Auswertungen und Listen beziehen sich auf das hier eingegebene Abschnittsdatum. Es ist also zwingend erforderlich Datumsangaben zu machen, da den Wettkämpfen und damit den Meldungen und Ergebnissen ansonsten kein Datum zugeordnet werden kann!

Die angezeigten Liste der Abschnitte kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Der Plus-Button fügt einen neuen Abschnitt ein. In den Liste finden sich neben den einzelnen Einträgen die Funktionen zum Löschen und Bearbeiten eines Abschnitts.

Wettkampffolge

Die Wettkampffolge beschreibt die zur Verfügung stehenden Wettkämpfe. Neben der Wettkampfnummer, der Strecke, dem Abschnitt und der Art des Wettkampfes finden sich hier auch Angaben zum minimalen und maximalen Jahrgang und das Meldegeld. Die Jahrgangsangaben haben Auswirkungen auf die Möglichkeit zum Melden, da die gewünschte Meldung in den hier angegebenen Jahrgangsbereich passen muss. Die Angabe Masters ist für eine Funktion der Bestenlisten relevant. Es kann vorgegeben werden, dass für die Masters-AKs in den Bestenlisten nur Wettkämpfe verwendet werden dürfen, die als Masters gekennzeichnet sind.

Die angezeigten Liste der Wettkämpfe kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Der Plus-Button fügt einen neuen Wettkampf ein. In den Liste finden sich neben den einzelnen Einträgen die Funktionen zum Löschen und Bearbeiten eines Wettkampfes.

Pflichtzeiten

An dieser Stelle können die Pflichtzeiten hinterlegt werden. Jede Pflichtzeit bezieht sich grundsätzlich auf einen Wettkampf aus der Wettkampffolge und hat einen Altersbereich. Die Pflichtzeit gilt für den angegebenen Wettkampf und Schwimmer mit dem Jahrgang, der in den angegebenen Bereich passt. Beim automatischen Vorschlagen von Meldungen werden die Pflichtzeiten berücksichtigt und nur Schwimmer angegebenen, die die Pflichtzeit erfüllen.

Oberhalb der Pflichtzeitentabelle kann ein Nachweiszeitraum eingetragen werden. Dieser besteht aus einem Zeitraum (Datumsangaben) und der Angabe, auf welcher Bahnlänge die Leistung erbracht worden sein muss. Das System verwendet diesen Nachweiszeitraum nicht nur beim Vorliegen von Pflichtzeiten. Die Einstellung zum Vorschlagen von Meldezeiten kann so gesetzt werden, dass die Meldezeiten aus dem angegebenen Nachweiszeitraum stammen - selbst dann, wenn keine Pflichtzeiten vorhanden sind. Damit kann man mit dem Nachweiszeitraum vorher bestimmen, aus welchem Bereich die Meldezeiten stammen. Dies kann vor allem bei Masters sinnvoll sein, da ansonsten oft alte Zeiten verwendet werden würden.

Die angezeigten Liste der Pflichtzeiten kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

In den Liste finden sich neben den einzelnen Einträgen die Funktionen zum Löschen und Bearbeiten einer Pflichtzeit.

Einfügen Pflichtzeit einfügen: diese Funktion erlaubt es eine neue Pflichtzeit anzulegen
Erfüllte Pflichtzeit suchen: mit dieser Funktion kann nach erfüllten Pflichtzeiten gesucht werden. Dabei wird nicht nur der Nachweiszeitraum berücksichtigt, sondern die Suche kann im Startrecht, Stammverein und der Gruppe eingeschränkt werden. Zusätzlich kann angegeben werden, dass abweichend vom Nachweiszeitraum auch andere Bahnlängen zugelassen werden. Um Schwimmer zu finden, die "nah dran" sind, kann eine zulässige Zeitabweichung bezogen auf die Gesamtlänge oder auf 25/50m Streckenlänge angegeben werden. Damit eignet sich diese Funktion sehr gut, um herauszufinden, wer die Pflichtzeiten noch nicht erfüllt hat es aber schaffen könnte.
Pflichtzeit aus Grenzzeiten übernehmen: diese Funktion ermöglicht es, eine globale Grenzzeiten-Tabelle in die Pflichtzeiten dieser Veranstaltung zu kopieren.
Grenzzeiten aus Pflichtzeiten erzeugen: diese Funktion ermöglicht es, die Pflichtzeiten dieser Veranstaltung als neue globale Grenzzeiten-Tabelle im System zu hinterlegen. Dabei muss der Name der neuen Grenzzeiten-Tabelle eingegeben werden.

Meldungen

Hier steht dann ein Hilfetext

Die angezeigten Liste der Meldungen kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Kampfrichter

Hier steht dann ein Hilfetext

Die angezeigten Liste der Kampfrichter kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Trainer

Hier steht dann ein Hilfetext

Die angezeigten Liste der Trainer kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Ergebnisse

lalala.

Die angezeigten Liste der Ergebnisse kann über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Auswertungen

In diesem Bereich können diverse Auswertungen über mehrere Veranstaltungen ausgeführt werden. Neben Listen, die vom System vorgegeben werden, können hier auch eigene Ergebnisliste aufgerufen werden, die dann die Ergebnisse alle zutreffenden Veranstaltungen beinhalten. Die Veranstaltungen können auf einen Zeitraum, die aktuelle Saison oder eine ausgewählte Saison eingeschränkt werden. Auch eine Einschränkung der Daten auf Startrecht, Stammverein und/oder Gruppe ist möglich.

Einschränkungen von Startrecht und Stammverein beziehen sich auf das Startrecht bzw. den Stammverein zum Zeitpunkt der Veranstaltung. Die Einschränkung auf eine Gruppe bezieht sich auf den Zeitpunkt der Listenerstellung. Staffeln werden immer vollständig ausgegeben, da keine Zuordnung möglich ist. Nur bei Einschränkung auf ein Startrecht werden die Staffelangaben auch auf das Startrecht eingegrenzt.

Ergibt die Abfrage mehr als 20000 Zeilen, so wird eine Fehlermeldung ausgegeben. Listen dieser Größe lassen sich auf dem Server nicht einwandfrei verarbeiten.

In den eigenen Ergebnislisten ist es möglich, Felder mit einem Bezug auf die persönliche Bestzeit oder die Saison-Bestzeit auszugeben. Da die jeweilige Bestzeit immer zum Zeitpunkt des Ergebnisses korrekt betrachtet wird, sind solche Ausgaben sehr rechenintensiv. Die Liste wird daher zuerst ohne die Angaben angezeigt und die entsprechenden Felder werden anschließend nachgeladen. Das Nachladen der Felder kann oberhalb der Liste abgebrochen werden.

Die angezeigten Listen können über die Standardfunktionen als Vorschau oder als PDF ausgegeben werden.

Suchen

An dieser Stelle kann nach Veranstaltungen gesucht werden. Suchkriterien sind der Veranstaltungsname, der Ort und / oder das Datum. Werden mehrere Angaben eingetragen, so werden nur Veranstaltungen angezeigt, die alle Angaben erfüllen. Beim Veranstaltungsnamen und -ort kann das Prozentzeichen als Platzhalter verwendet werden. Inter% im Namen findet alle Veranstaltungen, die mit Inter anfangen. %duisburg% im Ort findet alle Veranstaltungen, bei denen duisburg im Ortsnamen vorkommt.

Aus der Liste der Suchergebnisse heraus, kann eine Veranstaltung geöffnet oder in eine andere Saison verschoben werden.

Ergebnisse exportieren

An dieser Stelle können die Ergebnisse von Veranstaltungen in eine CSV-Datei exportiert werden. Dabei kann der Zeitraum festgelegt werden, aus dem die Veranstaltungen stammen. Sind für den Zeitraum weitere Angaben notwendig (z.B. bei von Datum ... bis Datum ...) erscheinen die entsprechenden Eingabefelder, wenn der Zeitraum entsprechend ausgewählt worden ist.

Die Ergebnisse können im Startrecht, Stammverein und in der Gruppe eingeschränkt werden. Einschränkungen von Startrecht und Stammverein beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veranstaltung, Einschränkungen in der Gruppe auf den Zeitraum der Listenerstellung. Unter Umständen sind die Ergebnisse durch die Benutzerrechte weiter eingeschränkt.

Mit dem Button Daten exportieren wird die Datei erstellt und anschließend zum Download zur Verfügung gestellt